Rückblick 2009

Jahreshauptversammlung der Vordereifel Bazis Baar

 

Am 19.02.2010 fand die erste Jahreshauptversammlung des FC Bayern Fanclubs Baar statt. Zum Beginn der Sitzung begrüßte der Vorsitzende des Vereins, Michael Nisius, die anwesenden Mitglieder und ging auf das Geschehen des letzten Jahres ein.

 

Der FC Bayern Fanclub „Vordereifel Bazis Baar“ ist der jüngste Verein in der Gemeinde Baar. Am 2. Januar 2009 trafen sich 15 treue Fans des FC Bayern München, um den Fanclub zu gründen. Ein ereignisreiches erstes Jahr liegt hinter dem Verein und dem FC Bayern. Im Frühjahr 2009 träumten viele der fußballbegeisterten Bayernfans noch von Meisterschaft, Pokalsieg und Erfolgen in der Champions League in der Saison 2008/2009. Doch die ersten Spiele, die die Bayernfans als organisierte Fangruppe erlebten, lehrten sie eines besseren. Trainerentlassung, verpasste Meisterschaft und viel Diskussionsstoff sowie Spot und Häme von Fans anderer Vereine prägten das erste Halbjahr des Fanclubs.

 

Doch von den negativen sportlichen Erleb- und Ergebnissen ließen sich die Bayern-Fans nicht entmutigen. In dem ersten Jahr der Vereinstätigkeit konnte vieles bewegt werden. Im Verlauf des ersten Jahres wuchs der Mitgliederbestand von den 15 Gründungsmitgliedern auf mittlerweile 41 Mitgliedern an, dies entspricht einer Steigerung von über 170 %. Von den 41 Mitgliedern sind 38 Mitglieder männlich und 3 Personen weiblicher Natur. 37 Mitglieder sind volljährig, 4 minderjährig. Das älteste Mitglied wird dieses Jahr 53 Jahre alt, das jüngste Mitglied ist derzeit 5 Jahre alt.

 

Höhepunkt des letzten Jahres war sicherlich die erste offizielle Vereinstour nach München zum Fußballspiel FCB – Hertha BSC, an der insgesamt 33 Personen teilnahmen. Trotz eisiger Kälte sahen die Fußballfans ein – wenn nicht sogar eines der besten Spiele des FCB im vergangenen Jahr. Der 5:2 Heimsieg, Gratis-Wurst von Uli Hoeness, kostenloser Glühwein trugen selbstverständlich zur hervorragenden Stimmung bei.

 

Hervorzuheben ist die Internetseite des Vereins, die durch C. Jonas erstellt wurde. Unter www.vordereifel-bazis.de sind zahlreiche Informationen zum Verein hinterlegt. In der vorgesehenen Fotogalerie werden nach und nach Fotos von den Vereinsaktivitäten eingespielt. Daneben gibt es verschiedene Download-Möglichkeiten und eine Rubrik unter der Aktuelles und Neuigkeiten rund um den Verein zu finden sind. Bemerkenswert ist, dass wir bereits im 1. Jahr des Bestehens eine solche Seite im Internet erstellt wurde.

 

Den Vorteil eines 10%igen Rabatts für Fanclubmitglieder bei Sammeleinkauf von Fanartikel nahmen bereits zahlreiche Mitglieder im vergangenen Jahr wahr. Auch in diesem Jahr wird in Kürze wieder eine Sammelbestellung aufgegeben.

 

Da Ticketbestellungen für die abgelaufene Saison nicht mehr angenommen wurden, konnten erst für die Spielzeit 2009/2010 Eintrittskarten bestellt werden. Mittlerweile ist es so, dass der Verein nahezu zu jedem Heimspiel ein kleines Kartenkontingent von 4 Karten pro Spiel erhält; daneben auch immer wieder  Karten für Auswärtsspiele. Ein Kartenkontingent von 10 Karten für das Spiel Eintracht Frankfurt – FC Bayern am 20. März 2010 war relativ schnell vergeben, so dass eine kleine Gruppe von Fanclubmitgliedern im Frühjahr 2010 zur 2. offiziellen Vereinstour fuhren.

 

Für die kommende Saison bestellt der Verein wieder für nahezu alle Spiele Karten und wird am Basis-Fanclub-Programm anmelden. Hierüber erhält der Fanclub für drei Heimspiele jeweils 30 Eintrittskarten, so dass auf jeden Fall auch in der kommenden Saison Fahrten nach München anstehen und angeboten werden. Hier haben neben den Fanclubmitgliedern selbstverständich auch Nichtmitglieder die Möglichkeit teilzunehmen.

 

Neben diesen offiziellen Fahrten treffen sich immer wieder und relativ häufig Mitglieder zum Fußball gucken in der Vereinsgaststätte „Waldesruh“ in Wanderath. Für das Jahr 2010 ist neben den vorgenannten Punkten eine Vereinsfeier zum Saisonabschluss 2009/2010 geplant.

 

Nach den Ausführungen stellte Kassierer Christopher Jonas den Kassenbericht vor. Die Vereinskasse wurde geprüft und eine ordnungsmäßige Führung attestiert. Einer Entlastung des Vorstandes, bestehend aus M. Nisius, C. Jonas und S. Klaes (Schriftführer) stand daher nicht entgegen.

 

Im weiteren Verlauf der harmonischen Sitzung ging der Vorstand auf die anstehenden Termine der nächsten Wochen ein, so trifft sich der Fanclub bspw. zum DFB-Pokalhalbfinale am 23./24. März  und feiert zum Saisonabschluss die Meisterschaft im Gasthaus Waldesruh.